Oud - Rekem

Zum Dorf

Schloss d'aspremont - Lynden

Von allen kleinen Städtchen an der Maas hat Oud - Rekem einen der meist authentischen Dorfkerne. Mal war es eine unabhängige Herrschaft mit eigener Münze, eigenem Zollrecht, einer eigenen Armee und Justiz. Hier wandernd, das bedeutet wirklich zurückgehen in das Mittelalter. Nicht um sonst wurde dieses wunderschöne kleine Dorf im Jahre 2008 von Tourismus Flandern zum schönsten Dorf von Flandern gekürt. Drei Kirchen, eine Kapelle, ein Schloss und eine Museumapotheke sind nur einige der gut erhaltenen Sehenswürdigkeiten im Dorfkern. Im Schatten des Schlosses d'Aspremont - Lynden können Sie gutes Essen und Trinken genießen. Sehnen Sie sich nach einem grüneren Rahmen? Auf einem Steinwurf des Zentrums befindet sich das Naturschutzgebiet de Oude Weerd (Natuurpunt). Dies ist außerdem das einzige Naturgebiet im FlussPark Maastal, in dem Esel für die Beweidung eingesetzt werden. Wenn eine tüchtige Wanderung Ihr Ding ist, können Sie das Naturgebiet Hochterbampd durchwandern.

Verfügbare Aktivitäten

Wandern

Die Umgebung von Oud – Rekem ist ideal, um zu Fuß entdeckt zu werden. Entlang der Maas und in den Naturgebieten können Sie schön herumstreunen und im Dorfkern von Oud - Rekem kommt man sich vor, als ob man im Mittelalter wäre. Für diejenigen, die gerne auf den Weg geholfen werden, folgen hier ein paar Tipps:

  • Entdecken Sie das Wandergebiet Oud - Rekem mit u.a. großen Grasern, einzigartiger Streunnatur, Eseln, Schlössern und dem historischen Dorfkern von Oud - Rekem.
  • Ziehen Sie los in Begleitung eines Maasführers.
 
Rad fahren

Dank des umfassenden Fahrradroutennetzwerks in Belgien und den Niederlanden können Sie mit Hilfe der Knotenpunkte, die in beiden Richtungen ausgeschildert sind, eine eigene Fahrradstrecke zusammenstellen. So bestimmen Sie selbst, in welche Richtung Sie gehen und wie lang ihre Fahrt ist. Nehmen Sie während Ihrer Fahrradtour auch mal eine Fähre zum anderen Ufer der Maas. So wird grenzüberschreitend Rad fahren im FlussPark Maastal ganz einfach. Über Knotenpunkt 58 in Oud - Rekem steigen Sie in das Fahrradroutennetzwerk ein. Parken kann man im Kanalbereich (P18, Kreuzung Kanaalstraat und Kanaal). Dies ist auch der Startpunkt einer Empfehlungsroute auf der grenzüberschreitenden Themenfahrradkarte FlussPark Maastal.     

 

Besuchen

Mehr Auskunft und Tipps finden Sie bei Tourismus Lanaken.